„Migrantische Lebenswelten“ – Abschlussdiskussion der Ringvorlesung

30. Juli 2013

Am 16. Juli 2013 fand die Abschlussveranstaltung der Erfurter Ringvorlesung “Migration. Integration. Inklusion. – Chancen, Herausforderungen, Perspektiven” statt. Unter dem Thema „Migrantische Lebenswelten“ gab es an diesem Abend eine Podiumsdiskussion, die die Vortragsreihe abschließen sollte.

Teilnehmer*innen der Rund waren:

Ercan Ayboge (Kultuverein Mesopotamien e.V.)
Juliane Kemnitz (Projekt „to arrange – pro job“)
Beate Tröster (Zentrum für Integration und Migration der Landeshauptstadt Erfurt)
Malik Harbaa (Doktorand der WBS aus Syrien)

Geleitet wurde das Gespräch von Melanie Pohner (DGB Bildungswerk Thüringen) und Steffen Dittes (Vorsitzender des Flüchtlingsrates Thüringen).

Radio F.R.E.I. schnitt die Veranstaltung mit und wird die Diskussion am Donnerstag, dem 1. August 11:00 Uhr auf UKW 96,2 senden.

Sie ist auch online nach zuhören: www.freie-radios.net

Vortrag von Gülsen Sevdiren – Interview

2. Juli 2013

Im Rahmen der Erfurter Ringvorlesung “Migration. Integration. Inklusion. – Chancen, Herausforderungen, Perspektiven” spricht Gülsen Sevdiren (Ruhr-Uni Bochum) am 02.07.2013 im Erfurter Rathaus über die “Interkulturelle Öffnung als neue Politik der Differenz: Perspektiven und Paradoxien eines vielbeachteten Konzeptes.” [update: Leider fällt die Veranstaltung aus Krankheitsgründen aus]

Im Vorfeld sprach Frank Lipschik im Morgenmagazin von Radio F.R.E.I. mit Gülsen Sevdiren.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Zum Hintergund und dem Programm: www.uni-erfurt.de/ringvorlesungen

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Behlert – Interview + Mitschnitt

25. Juni 2013

Im Rahmen der Erfurter Ringvorlesung “Migration. Integration. Inklusion. – Chancen, Herausforderungen, Perspektiven” spricht Wolfgang Behlert (FH Jena) am 25.06.2013 im Erfurter Rathaus über die „Rechtliche Anerkennung des Anderen oder institutionalisierte Ausgrenzung des Fremden? Der double-talk des Zuwanderungsrechts.“

Im Vorfeld sprach Carsten Rose im Vormittagsmagazin von Radio F.R.E.I. mit Wolfgang Behlert.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die Vorträge werden durch Radio F.R.E.I. aufgezeichnet und jeweils in der darauf folgenden Woche mittwochs 11:00 Uhr gesendet. Ebenso werden sie auf www.freie-radios.net online gestellt.

[update] Der Vortrag ist jetzt auch online nachzuhören. Unter www.freie-radios.net

Zum Hintergund und dem Programm: www.uni-erfurt.de/ringvorlesungen

Vortrag von Prof. Dr. Iman Attia – Interview

18. Juni 2013

Im Rahmen der Erfurter Ringvorlesung “Migration. Integration. Inklusion. – Chancen, Herausforderungen, Perspektiven” spricht Iman Attia  (Alice Salomon Hochschule Berlin) am 18.06.2013 im Erfurter Rathaus Zur Selbstorganisation und Partizipation von MigrantInnen.

Im Vorfeld sprach Roman Pastuschka im Vormittagsmagazin von Radio F.R.E.I. mit Iman Attia.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die Vorträge werden durch Radio F.R.E.I. aufgezeichnet und jeweils in der darauf folgenden Woche mittwochs 11:00 Uhr gesendet. Ebenso werden sie auf www.freie-radios.net online gestellt.

Zum Hintergund und dem Programm: www.uni-erfurt.de/ringvorlesungen

Aufzeichnung: Aiman Mazyek – Integration, Inklusion und Partizipation

19. April 2013

Im Rahmen der Ringvorlesung „Migration. Integration. Inklusion. – Chancen, Herausforderungen, Perspektiven“ gab es am vergangenen Donnerstag die Auftaktveranstaltung – Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland war Referent.
Radio F.R.E.I. zeichnete den Vortrag auf. Er ist bei freie-radios.net nachzuhören.