„Migrantische Lebenswelten“ – Abschlussdiskussion der Ringvorlesung

30. Juli 2013

Am 16. Juli 2013 fand die Abschlussveranstaltung der Erfurter Ringvorlesung “Migration. Integration. Inklusion. – Chancen, Herausforderungen, Perspektiven” statt. Unter dem Thema „Migrantische Lebenswelten“ gab es an diesem Abend eine Podiumsdiskussion, die die Vortragsreihe abschließen sollte.

Teilnehmer*innen der Rund waren:

Ercan Ayboge (Kultuverein Mesopotamien e.V.)
Juliane Kemnitz (Projekt „to arrange – pro job“)
Beate Tröster (Zentrum für Integration und Migration der Landeshauptstadt Erfurt)
Malik Harbaa (Doktorand der WBS aus Syrien)

Geleitet wurde das Gespräch von Melanie Pohner (DGB Bildungswerk Thüringen) und Steffen Dittes (Vorsitzender des Flüchtlingsrates Thüringen).

Radio F.R.E.I. schnitt die Veranstaltung mit und wird die Diskussion am Donnerstag, dem 1. August 11:00 Uhr auf UKW 96,2 senden.

Sie ist auch online nach zuhören: www.freie-radios.net

Aufzeichnung: Aiman Mazyek – Integration, Inklusion und Partizipation

19. April 2013

Im Rahmen der Ringvorlesung „Migration. Integration. Inklusion. – Chancen, Herausforderungen, Perspektiven“ gab es am vergangenen Donnerstag die Auftaktveranstaltung – Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland war Referent.
Radio F.R.E.I. zeichnete den Vortrag auf. Er ist bei freie-radios.net nachzuhören.

„Angekommen Fragezeichen“

15. März 2013

Derzeit ist die Fotoausstellung „Angekommen Fragezeichen“ in der Stube, in der Magedeburger Allee 137, zu sehen und zu hören. Im Mittelpunkt stehen Menschen, die nicht in Deutschland geboren worden, nun aber in Erfurt leben. Neben den Portraits-Fotografien sind außerdem Ausschnitte aus Interviews zu hören, die im Rahmen des Teilprojektes „Biographia“ entstanden sind. Die Menschen sprechen hierbei über ihre alte Heimat, ihr Ankommen und ihren heutigen in Deutschland.

Hier könnt ihr nun Teil der Gespräche mit Mane aus Armenien und Marc aus Frankreich hören.

mane_klein

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

mar_klein

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wenn ihr mehr über Mane und Marc erfahren sowie die Portraits betrachten wollt, dann kommt in die Stube. Die Ausstellung ist bis Ende April jeweils montags zwischen 17 und 18 Uhr sowie mittwochs zwischen 16 und 19 Uhr geöffnet. Außerdem sind verschiedenen Begleitveranstaltungen, wie z.B. ein Filmabend am 11. April, geplant. Wenn ihr zwischendurch die Ausstellung besuchen wollt, dann schreibt uns einfach an dialog@radio-frei.de.

Fotos: Boris Hajducovic

Ausstellungseröffnung „Angekommen Fragezeichen“

11. März 2013

Der Erfurter Interreligiöse Dialog lädt am 14. März zur Ausstellungseröffnung in der „Stube“ (Magdeburger Allee 137) ein.

Im Teilprojekt “Biographia“ portraitiert der Erfurter Interreligiöse Dialog (E.I.D.) Menschen, die in Erfurt leben, aber nicht in Deutschland geboren wurden. Durch Interviews und Gespräche fragen wir nach Erfahrungen der Migration sowie nach dem Leben an verschiedenen Orten. Als Ziel entsteht ein Buch und ein Hörbuch.
Im Rahmen dieses Projektes veranstaltet der E.I.D. zusammen mit Ladebalken e.V. eine Foto-Ausstellung in der „Stube“ (Magdeburger Allee 137). Neben den Portrait-Fotografien werden in der Ausstellung auch Auschnitte schon geführter Gespräche zu hören sein.

Am 14. März wird die Ausstellung ab 19:30 Uhr eröffnet.
Euch erwarten eine Lesung von Texten des 2009 veranstalteten Schreibwettbewerbes „Xeno“ sowie Live-Musik von Gerd Krambehr und des kurdischen Kulturvereins Mesopotamien

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.