Vernissage „Erfurter Religionsportraits“

29. September 2009

frauenportraits

Radio F.R.E.I. zeigt als Teilprojekt des ERFURTER INTERRELIGIÖSEN DIALOG eine Ausstellung unter dem Titel “Erfurter Religionsportraits“, die eine Foto- und Klanginstallation kombiniert vom 02.10. bis 30.10.2009 im Café Duck Dich des Studentenzentrum Engelsburg in Erfurt. Die Ausstellung präsentiert von Kindern und Jugendlichen erstellte Ton- und Fotodokumente von aktiv praktizierenden Gläubigen aus den Religionen Judentum, Christentum und Islam. Die Mehrheit der ProtagonistInnen sind Menschen ausländischer Herkunft. Ergänzt wird die Ausstellung mit Portraits von AtheistInnen und aktiven ChristInnen deutscher Herkunft, die den Religionszusammenhang im Bezug zur Wendezeit von der DDR hin zur BRD beschreiben.  Begleitend werden Veranstaltungen rund um das Thema Religionen in der Gegenwart stattfinden.

Am 01. Oktober um 19 Uhr laden wir alle Interessierte ins Café Duck Dich zur offiziellen Vernissage mit dem Kulturdirektor Herr Jürgen Bornmann ein.

Hier gibt es außerdem den dazugehörigen Newsletter!

Zweiter Thementag der Religionen

23. September 2009

Der Erfurter Interreligiöse Dialog präsentiert am Freitag, den 02. Oktober 2009, den „Zweiten Erfurter Thementag der Religionen“.

Auf dem Erfurter Fischmarkt 09.00 – 15.00 Uhr live Radio-Show

  • Menschen der drei abrahamischen Religionen sowie der Bahai-Gemeinde und des buddhistischen Zentrums (Mahayana Vajrayana) kommen zu Wort und berichten über ihren (religiösen) Alltag, über Projekte und Angebote in ihren Gemeinden und Glaubensgemeinschaften.
  • Zu hören ist die Show von 09.00 – 12.00 Uhr auf Radio F.R.E.I. (UKW 96,2 MHz oder via live-stream unter: www.radio-frei.de)
  • Ab 12.00 Uhr Off-Air-Programm mit Musik, Tanz, Spiel und Info-Ständen der verschiedener Initiativen, Projekte usw mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit …

flyer_kurzfilm flyer_tanzabend

Auf der F.R.E.I.fläche (in den Räumen von Radio F.R.E.I., Gotthardtstraße 21)

  • 19.00 Uhr Kurzfilm-Abend: verschieden Kurzfilme zu den Themen Relgion, Glaube und Respekt statt Rassismus
  • 21.00 Uhr Electro-Lyrik-Prosa:  Teilnehmende aus dem Schreibwettbewerb für MigrantInnen XENO lesen ihre Werke mit musikalischer Untermalung
  • anschließend Däncen mit den DJs Sheperd (Balkan Beats), Sir Hansen Serum (HipHop/Funk) und Le Fix (Minimal-House)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Kommt alle vorbei – der Eintritt ist F.R.E.I.!

Neue Stiftung für jüdisches Kulturerbe

18. Juni 2009

Am Montag, dem 15. Juni, tagte der Erfurter Kulturausschuss, der über eine Stiftung für jüdisches Kulturerbe diskutierte… Radio F.R.E.I. berichtete darüber in den Lokalnachrichten vom 18. Juni 2009.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Frauenporträts im CAFE DUCK DICH

14. Juni 2009

ev-ratsgymnasium

stgotthardt

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

domplatz

fachwerk

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

baum

freie-evangelische-gemeinde

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

kramerbrucke

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

uni-erfurt1

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

frauen-aus-der-andreasgemeinde

schwerter-zu-pflugscharen

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Pessach in Erfurt

22. April 2009

Vom 9. bis zum 16. April 2009 feierte die weltweite jüdische Gemeinde Pessach. Gemeinsam erinnert man sich an den Auszug aus Ägypten und die Befreiung der Israeliten aus der Sklaverei. Radio F.R.E.I. sprach mit Wolfgang Nossen, dem Vorsitzenden der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, über Hintergründe, Traditionen und Gottesdienste, sowohl weltweit als auch hier in Erfurt. Das Interview ist hier nachzuhören…

Wolfgang Nossen

Wolfgang Nossen

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

„Frauentags-Stammtisch“

24. Februar 2009

stammtisch

Am Mittwoch, den 04.03.09, um 17 Uhr, wird der nächste thematischen Stammtisch des Erfurter Interreligiösen Dialogs stattfinden.
Anlässlich des am 08. März stattfindenden „Internationalen Frauentags“ befasst sich der E.I.D. mit der Rolle der Frau in den drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam und stellt Bezüge zum säkularen Frauentag her. Hierzu laden wir Vertreter/innen und Gläubige dieser Religionen in die Räumlichkeiten von Radio F.R.E.I. in die Gotthardtstraße 21 ein. Auch aus atheistischer Sicht wird dieser Feiertag unter die Lupe genommen, Hintergründe werden z.B. mit einer Vertreterin des DGB-Bildungswerks Thüringen besprochen.  Wir freuen uns auf interessante Gespräche in gemütlicher Atmosphäre, die gleichzeitig aufgezeichnet und Gegenstand der folgenden E.I.D.-Magazinsendung mit dem Themenschwerpunkt „Internationaler/ Interreligiöser Frauentag“ sein werden. Musikalisch umrahmt wird der Abend u.a. von einer ukrainischen Sängerin mit jüdischem Religionshintergrund.

Wir laden hiermit alle Interessierten jeden Alters und Geschlechts herzlich zu diesem Stammtisch ein und freuen uns auf einen aktiven und lebendigen Dialog!

Zu hören ist die E.I.D.-Magazinsendung zum Thema „Internationaler/ Interreligiöser Frauentag“ am 08.03.09 um 15 Uhr auf Radio F.R.E.I., UKW 96,2 oder per live stream: www.radio-frei.de

Jüdische Wege

30. Januar 2009

Am 15. Januar lud die Deutsch-Israelische Gesellschaft in die Begegnungsstätte Kleine Synagoge. Dr. Reinhard Schramm referierte über jüdisches Engagement gegen Rechtsextremismus und las aus seinem Buch „Ich will leben …“, in dem er seine Erfahrungen im Nationalsozialismus, in der sowjetischen Besatzungszone, in der DDR und im wiedervereinigten Deutschland niederschrieb. Aus aktuellem Anlass wurden auch Bezüge zu heutigem Antisemitismus sowie dem Gaza-Konflikt hergestellt. Radio F.R.E.I. begleitete die Veranstaltung medial. Hier kann der Vortrag noch einmal nachgehört werden….

Kleine Synagoge Erfurt

(Dieses Bild basiert auf dem Bild „Kleine Synagoge Erfurt“ aus der freien Mediendatenbank Wikimedia Commons und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist TomKidd.)

Jüdische Wege

6. Januar 2009

Hier nun der Vortrag von Dr. Reinhard Schramm zu seinem autobiografischen Werk „Ich will leben…“.

Im ersten Teil des Referates begründet Dr. Schramm jüdischs Engagement gegen Rechtsextremismus.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Einleitend klärt er im zweiten Teil die Frage, wer eigentlich „die Juden“ sind, gegen die sich der Antisemitusmus richtet. Außerdem gibt Dr. Schramm einen knappen Überblick zu den Ereignissen der Reichspogromnacht.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Schließlich schildert Dr. Schramm einzelne Schicksale aus der jüdischen Gemeinde in Weißenfels zur Reichspogromnacht.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Im vierten Teil der Aufzeichnung geht er auf die vierte Etappe der Verfolgung der jüdischen Bevölkerung ein: die Konzentrationslager und die massenhaften Ermordungen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die Rettung seiner Mutter durch seinen Vater, sowie die Bombadierung Dresdens durch die Allierten werden im fünften Teil thematisiert.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Danach verhandelt Dr. schramm seine Erfahrungen aus der Nachkriegszeit und der sowjetischen Besatzung.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Im siebten Teil stehen seine Jugend und sein Studium in der DDR im Mittelpunkt.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Dass er auch zu Zeiten der DDR mit Unterdrückung leben musste, schildert Dr. Schramm im achten Teil der Aufzeichung.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Anschließend erzählt er von der Haft und der Abschiebung seines Sohnes.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die Zeiten des gesellschaftlichen Umbruches, sprich die Wende sowe die darauf folgenden Jahre, verhandelt Dr. Schramm im zehnten Teil der Aufzeichnung.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Im letzten Teil seines Referats kommt Dr. Schramm noch einmal auf die Situation der Jüdischen Gemeinden in den neuen Bundesländern, sowie auf aktuellen Antisemitismus und den Gaza-Konflikt zu sprechen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

29. Oktober 2008: Radio-Salon

27. Oktober 2008

Im Rahmen des Jüdischen Cafés veranstaltet die Kulturinitiative Via Schalom im Zusammenarbeit mit Radio F.R.E.I. am Mittwoch, dem 29. Oktober, den ersten Radio-Salon. Ab 19 Uhr werden in den Räumen der jüdischen Landesgemeinde Fragen zu jüdischem Leben in Erfurt beantwortet. Roman Pastuschka (Radio F.R.E.I.) und Lutz Balzer (Radio Schalom) sprechen unter anderem mit Wolfgang Nossen, dem Vorsitzenden der Jüdischen Landesgemeinde, Eike Küstner, der Projektleiterin der Jüdisch-Israelischen Kulturtage sowie Ines Beese, der Leiterin der Alten Synagoge. Zwischen den Gesprächen sorgt das Misrach-Quartett für die musikalische Unterhaltung. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei!

Den Lageplan des Jüdischen Kultur- und Gemeindezentrums findet ihr hier.

Israel-Flagge

Simchat Tora – Das Freudenfest der Tora

22. Oktober 2008

Heute am 22. September ´08 feiern Juden auf der ganzen Welt das Freudenfest der Tora und somit das Ende des Laubhüttenfestes. Mit diesem Feiertage sind nun alle hohen Feiertage des Judentums beendet.

Torah(Quelle: wikipedia.de)

Carstent Rose sprach mit Lutz Balzer von der Kulturinitiative Via Schalom über Simchat Tora sowie das Laubhüttenfest, welches an den Auszug der Juden aus Ägypten erinnert.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Next »