28. Juni 2014 | 14:00 – 18:00 Uhr | Workshop „Ich≠Du=Naund?!“ | LERNPlatz

18.06.14

Der interaktive Workshop richtet sich an interessierte Jugendliche. Gemeinsam wird über die Themen Identität, Vielfalt und Diskriminierung gesprochen, denn mangelnde Kommunikation führt zu Missverständnissen und Vorurteilen.
Entwickelt, organisiert und durchgeführt wird der Workshop von drei Schüler*innen. Im Projekt „Team für Demokratie und Engagement“ des Anne Frank Zentrum in Berlin wurden ihnen in einem Seminar erste Hilfestellung für die Konzeption und Entwicklung des Workshops gegeben.
Am 28. Juni wird er nun erstmals durchgeführt.
Mit drei Seminarmethoden, die die jungen WorkshopleiterInnen selbst entwickelt haben, möchten sie euch durch ihr interaktives Seminar führen. Alle Menschen die Interesse an diesen Themen haben, sind herzlich eingeladen an dem eintägigen Workshop teilzunehmen.

Kernfragen des Projektes: Wer bin ich? Was macht mich aus? Was unterscheidet mich von den anderen? Was sind Vorurteile? Brauchen wir diese? Wie tolerant kann/soll man sein? Wo endet die individuelle Freiheit?

Radio F.R.E.I. sprach im Vorfeld mit Sipan Kahlef, der den Workshop mitorganisiert:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wann: 28. Juni 2014, 14:00 bis 18:00
Wo: Radio F.R.E.I., Gotthardtstraße 21, LERNPlatz (4. Etage)
Anmeldungen an: k.dderya[ät]googlemail.com

Das Projekt wird durch den Jugendfonds von Ladebalken unterstützt.

ichdu600

 

keine Kommentare für “28. Juni 2014 | 14:00 – 18:00 Uhr | Workshop „Ich≠Du=Naund?!“ | LERNPlatz”

  1. Bis jetzt keine Kommentare. Trag Dich ein!