E.I.D.-Sendung vom 4. Mai 2014 – Beiträge online

5.05.14

Projektbegleitend gestalten wir einmal im Montag eine Magazinsendung, welche auf Radio F.R.E.I. (UKW 96,2 MHz) ausgetrahlt wird. Jeden ersten Sonntag im Monat um 17 Uhr. Die vierte Ausgabe im Jahr 2014 wird am 6. April zu hören sein.

Bosnisch-Deutscher Radio-Austausch
Vor knapp zwei Wochen waren hier in Erfurt 10 junge Menschen aus Sarajevo zu Gast. Dies war der Rückbesuch im Austauschprojekt „Ostali – den anderen eine Stimme geben“. Im Sommer des letzten Jahres waren die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bosnien und Herzegowina und fragten dort nach Diskriminierungen gestern und heute. In der Sendung gab es erste Ergebnisse.

Interview mit Abdulah Orkovic über das Massaker von Srebrenica

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Interview mit Rebecca Schubert vom Erinnerungsort Topf und Söhne

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Interview mit Jakob Finci, Vorsitzender der jüdischen Gemeinde von Bosnien und Herzegowina

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ausstellung „Angekommen Fragezeichen“ ab 22. Mai im Family-Club am Drosselberg zu sehen
Begleitend zum Teilprojekt Biographia, welches Menschen und deren Geschichten portraitiert, die in Erfurt leben, aber nicht in Deutschland geboren wurden, stellen wir vom 22. Mai bis zum 4. Juli erneut Bilder und Auszüge der Interviews aus.
In der Sendung gab es die Geschichte von Izet Baljic zu hören.
Izet Baljic wuchs im ehemaligen Juguslawien auf. Mit dem Zusammenbruchs des Sozialismus
Ende der 1980er Jahre kam es auch zum Zefall Juguslawiens. Was sich in mehreren Kriegen in den
1990er Jahren äußerte. Im Laufe des Bosnienkriegs, der von 1992-1995 dauerte würde Izet schwer
verletzt und verließ das Land. Heute lebt er in Erfurt und arbeitet als Audiologe.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Vernissage der Ausstellung „Angekommen Fragezeichen“ am 22. Mai ab 18Uhr im Family-Club am Drosselberg 26.

Kommt vorbei, hört Musik und Gespräche, schaut Bilder und hört in die Interviews rein!

keine Kommentare für “E.I.D.-Sendung vom 4. Mai 2014 – Beiträge online”

  1. Bis jetzt keine Kommentare. Trag Dich ein!