14. November 2013 | 19:00 Uhr | Vernissage „Angekommen Fragezeichen“ | [L50]

6.11.13

Im Teilprojekt „Biographia“ sprechen wir mit Menschen, die heute in Erfurt leben, aber nicht in Deutschland geboren wurden über ihre Erfahrungen. Begleitend stellen wir die Portaits der Menschen in Bild und Ton öffentlich aus.
Ab 14. November organisieren wir gemeinsam mit dem s.P.u.K. e.V. die Ausstellung „Angekommen Fragezeichen“ in der [L50].

Neben Portrait-Fotografien (Boris Hajdukovic) aus dem Alltagsleben der Menschen, könnt ihr Audio-Ausschnitte der Interviews hören, in denen sie über ihre Erfahrungen in ihrem Herkunftsland, nach Erfahrungen des Ankommens in Deutschland und darüber, wie sie heute in Erfurt leben erzählen.

Kommt zur Vernissage am 14. November 19:00 Uhr in die [L50] (Lassallestraße 50)!

Euch erwartet ein musikalisch umrahmter Leseabend zum Thema der Ausstellung. Es wird Straßenmusik mit der Band „Musik unter Torbögen“ geben. Bringt selbst geschriebene/ selbst gewählte Texte rund um das Thema „Ankommen“ mit – wir werden vorlesen und zuhören.

Ausstellungszeitraum: 14. November 2013 – 20. Dezember 2013

Eine Ausstellung des Radio F.R.E.I.-Projektes „Erfurter Interreligiöser Dialog“ in Kooperation mit dem s.P.u.K. e.V.

Eine auditive Einladung (Musik: Matthew Tyas – David’s day out):

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Als Vorgeschmack gibt es hier einen Auszug des Gesprächs mit Mane.

Mane Khachatryan

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

keine Kommentare für “14. November 2013 | 19:00 Uhr | Vernissage „Angekommen Fragezeichen“ | [L50]”

  1. Bis jetzt keine Kommentare. Trag Dich ein!