Sondersendung zum Gaza-Konflikt

22.01.09

Am Sonntag, den 25.01.2009, wird es auf Radio F.R.E.I. (auf UKW 96,2 MHz oder im live-stream unter: www.radio-frei.de) um 16 Uhr eine E.I.D.-Sondersendung zum Gaza-Konflikt geben.
Hans Nieswandt ist einer der dienstältesten und bekanntesten deutschen DJs und Produzenten. Mit dem Musikprojekt „whirlpool production“ landete er und Kollegen einen Megahit mit  „from disco to disco“, was noch 12 Jahre Veröffentlichung in unseren Ohren klingt.
Im Auftrag des Goethe-Instituts begab sich Hans Nieswandt  in verschiedene Länder Asiens, Osteuropas und in den Nahen Osten und vermittelte dort deutsche Sprache und Musikkultur. Die Erlebnisse seiner Reisen im Spannungsfeld von Partykultur und militärischen Konflikten hielt er in dem Buch „Disko Ramallah“  fest.
Mit einer Lesung daraus beglückte er kürzlich das Erfurter Publikum. Befragt zu den Eindrücken seiner Reisen spricht er bei Radio F.R.E.I. über Alltag und Partykultur im Nahen Osten und über den aktuellen Gaza-Konflikt.

Eine andere Perspektive und Sichtweise auf den Gaza-Konflikt zeigt DJ Soundclash aus Tel Aviv auf, der seit einiger Zeit zwischen Thüringen und Israel pendelt. Das Interview mit ihm  ist ebenfalls Schwerpunkt der einstündigen Sendung.

Radio F.R.E.I.

keine Kommentare für “Sondersendung zum Gaza-Konflikt”

  1. Bis jetzt keine Kommentare. Trag Dich ein!