29. Oktober 2008: Radio-Salon

27.10.08

Im Rahmen des Jüdischen Cafés veranstaltet die Kulturinitiative Via Schalom im Zusammenarbeit mit Radio F.R.E.I. am Mittwoch, dem 29. Oktober, den ersten Radio-Salon. Ab 19 Uhr werden in den Räumen der jüdischen Landesgemeinde Fragen zu jüdischem Leben in Erfurt beantwortet. Roman Pastuschka (Radio F.R.E.I.) und Lutz Balzer (Radio Schalom) sprechen unter anderem mit Wolfgang Nossen, dem Vorsitzenden der Jüdischen Landesgemeinde, Eike Küstner, der Projektleiterin der Jüdisch-Israelischen Kulturtage sowie Ines Beese, der Leiterin der Alten Synagoge. Zwischen den Gesprächen sorgt das Misrach-Quartett für die musikalische Unterhaltung. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei!

Den Lageplan des Jüdischen Kultur- und Gemeindezentrums findet ihr hier.

Israel-Flagge

keine Kommentare für “29. Oktober 2008: Radio-Salon”

  1. Bis jetzt keine Kommentare. Trag Dich ein!