Mediathek

Mitschnitt der Diskussion “Religion als Resonanzversprechen?”

19. Januar 2015

Am 15. Januar 2015 fand in der kleinen Synagoge eine Podiumsdiskussion zum Thema „Religion als Resonanzversprechen? Welche Funktionen erfüllen Religionen in modernen Gesellschaften?“ statt.
Eingeladen hatten das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt zusammen mit der Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen und dem Katholischen Forum im Land Thüringen.
Bei der sehr gut besuchten Veranstaltung sprachen:
– Rabeya Müller (Islamwissenschaftlerin, Köln)
– Inken Prohl (Religionswissenschaftlerin, Heidelberg)
– Hartmut Rosa (Soziologe und Direktor des Max-Weber-Kollegs)
– Jörg Rüpke (Religionswissenschaftler und stellvertr. Direktor des Max-Weber-Kollegs)
– Hubertus Schönemann (Leiter der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral, Erfurt).

Hier gehts zur Pressemitteilung: www.uni-erfurt.de

Der Mitschnitt wird am Donnerstag, 22. Januar 09:00 Uhr auf Radio F.R.E.I. (UKW 96,2 oder im Webstream) gesendet.

Und hier kann die Diskussion nachgehört werden
(Leider waren auf der Aufnahme starke Rauschgeräusche, die im Nachgang nicht gänzlich behoben werden konnten)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Allgemein, Mediathek, Sendereihe auf Radio F.R.E.I.

E.I.D.-Sendung vom 4. Januar 2015 zum Nachhören

5. Januar 2015

Projektbegleitend gestalten wir einmal im Montag eine Magazinsendung, welche auf Radio F.R.E.I. (UKW 96,2 MHz) ausgetrahlt wird. Jeden ersten Sonntag im Monat um 17 Uhr. Wiederholt wird die Sendung am darauf folgenden Mittwoch 11 Uhr.

Im November 2014 gab es in Sarajevo ein Vorbereitungstreffen zu einem Jugendaustausch zwischen Erfurt und Sarajevo. Dabei gab es zahlreiche Gespräche mit Akteuren vor Ort.
In der ersten Ausgabe im Jahr 2015 hörten wir Ausschnitte eines Interviews mit Dervo Sejdic. Er leitet das Informationszentrum für Roma in Bosnien und Herzegowina.

Hört hier die Sendung nach (ohne Musik):

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Allgemein, Veranstaltungen

14. Dezember 2014 | 16:00 Uhr | Vorlesenachmittag | [L50]

9. Dezember 2014

books_kleinWer hat sich nicht schon mal über rassistische Klischees, einschränkende Geschlechterrollen oder falsche Moralvorstellungen in Kinderbüchern geärgert? Gutgemachte Bücher, die Kinder begeistern und dabei versuchen, keine Stereotypen zu reproduzieren, sind nicht immer leicht zu finden.

Zum Abschluss der Ausstellung “weiß-schwarz” laden wir ab 16 Uhr Groß und Klein in die [L50] ein, um gute Kinderbücher kennen zu lernen. Bringt einfach Eure Schätze und ein Sitzkissen mit, um bei Glühwein und heißem Apfelsaft einen ganzen Nachmittag gemeinsam zu lesen, zu schmökern und sich zu amüsieren!

Kommt vorbei, am 14. Dezember 2014 16:00 Uhr im öffentlichen Bereich der [L50], dem Hausprojektes in der Lassallestraße 50 in Erfurt.

Allgemein, Mediathek, Sendereihe auf Radio F.R.E.I., Veranstaltungen

E.I.D.-Sendung am 7. Dezember 2014

4. Dezember 2014

Projektbegleitend gestalten wir einmal im Montag eine Magazinsendung, welche auf Radio F.R.E.I. (UKW 96,2 MHz) ausgetrahlt wird. Jeden ersten Sonntag im Monat um 17 Uhr. Wiederholt wird die Sendung am darauf folgenden Mittwoch 11 Uhr.

kinderbuecherIn der Dezemberausgabe hört ihr den Mitschnitt der Podiumsdskussion “Die Macht der Worte. Zum Umgang mit rassistischen Inhalten in Kinderbüchern.”, welche am 02. Dezember 2014 in der [L50] stattfand.

Den Mitschnitt der Veranstaltung kann hier nachgehört werden:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Allgemein, Veranstaltungen

02. Dezember | 19:00 Uhr | Podiumsdiskussion „Die Macht der Worte. Zum Umgang mit rassistischen Inhalten in Kinderbüchern.“ | [L50]

26. November 2014

Im Rahmen der Ausstellung “weiß-schwarz. Was wäre wenn… Neue Perspektiven auf gewohnte Bilder” laden wir Euch und Sie zur Eröffnung am 2. Dezember ganz herzlich ein.

Als der Thienemann vor zwei Jahren eine sprachliche Modernisierung von Otfried Preußlers Kinderbuchklassiker “Die kleine Hexe” ankündigte und diskriminierende Begriffe, wie „Negerlein“, in dem Buch nicht mehr vorkommen sollte, entbrannte eine breite gesellschaftliche Diskussion. In kritischen und ablehnenden Aussagen war die Rede von Political Correctness und Gesinnungszensur.

Wir wollen die Debatte aufgreifen und fragen, ob und wenn ja wie mit Kinderbüchern umzugehen ist, in denen sich rassistisch motivierte und koloniale Bilder transportiert werden, welchen pädagogischen Auftrag Kinderbücher eigentlich haben und welche Rolle dabei der Sprache zukommt.

Zu der Veranstaltung haben wir uns Gäste eingeladen, die das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln und mit dem Publikum gemeinsam diskutieren werden.

Kommt vorbei, am 2. Dezember 2014 19:00 Uhr im öffentlichen Bereich der [L50], dem Hausprojektes in der Lassallestraße 50 in Erfurt.

Allgemein, Veranstaltungen

Ausstellung “weiß-schwarz. Was wäre wenn… Neue Perspektiven auf gewohnte Bilder” kommt im Dezember 2014 nach Erfurt

25. November 2014

sw_ausst_webfoto1-200

 

 

 

“weiß-schwarz. Was wäre wenn… Neue Perspektiven auf gewohnte Bilder” ist eine Ausstellung vom ENS (Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen e.V.).
Der “Erfurter Interreligiöse Dialog” holt die Ausstellung für zwei Wochen nach Erfurt.

Vom 2. bis zum 14. Dezember 2014  in der [L50] (Lassallestraße 50, Erfurt)

Zur Ausstellung:
Stellen wir uns vor, wir leben in einer Welt, in der jedeR die gleichen Rechte und Möglichkeiten hat – unabhängig von der Hautfarbe, dann könnte jedeR jede Rolle einnehmen und wir wären nicht überrascht.
Wir haben den Test gemacht: Zu einer Reihe von Bildern aus der Entwicklungszusammenarbeit, bei denen Fotopaare mit dem gleichen Motiven aber vertauschten Rollen gegenübergestellt sind, wurden PassantInnen aus Dresden und Berlin nach Untertiteln und Kommentaren für die Fotos gefragt. In unserer Ausstellung „weiß- schwarz“ sind die Fotos und die Reaktionen der PassantInnen zu den jeweiligen Szenarien präsentiert. Durch das Vertauschen der Rollen wird die mediale Wirklichkeit des Betrachters auf den Kopf gestellt und die Möglichkeit bestimmte Stereotype zu reflektieren, eingeräumt.

Begleitveranstaltungen:
02. Dezember | 19:00 Uhr | Podiumsdiskussion „Die Macht der Worte. Zum Umgang mit rassistischen Inhalten in Kinderbüchern.“
04. Dezember | 20:00 Uhr | Lesung “Rassismus. Geschichten aus dem Alltag” (organisiert vom s.P.u.K.)
14. Dezember | 16:00 Uhr | Vorlesenachmittag

Öffnungszeiten:
Die Ausstellung ist selbstverständlich während der Begleitveranstaltungen zu sehen. Außerdem immer dann, wenn in der [L50] andere öffentliche Veranstaltungen stattfinden. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage: www.l50.wohnopolis.de

Allgemein, Mediathek, Sendereihe auf Radio F.R.E.I.

E.I.D.-Sendung am 2. November 2014

30. Oktober 2014

flyer flucht und asyl hpProjektbegleitend gestalten wir einmal im Montag eine Magazinsendung, welche auf Radio F.R.E.I. (UKW 96,2 MHz) ausgetrahlt wird. Jeden ersten Sonntag im Monat um 17 Uhr. Wiederholt wird die Sendung am darauf folgenden Mittwoch 11 Uhr.

In der Novemberausgabe hört ihr den Mitschnitt der Podiumsdskussion “Flucht und Asyl. Herausforderungen an die örtliche Jugendarbeit”, welche am 16. Oktober 2014 auf der F.R.E.I.-Fläche stattfand.

Hier könnt ihr den gesamten Mitschnitt der Veranstaltung nachhören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Allgemein, Mediathek, Sendereihe auf Radio F.R.E.I.

Interview mit Michael Sturm-Berger

15. Oktober 2014

Die Bahá’í Gemeinde Erfurt organisiert in der Kleinen Synagoge die Ausstellung: Pilgern in der Bahá’í-Religion. Roman Pastuschka sprache mit Michael Sturm-Berger im Vormittagsmagazin auf Radio F.R.E.I.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Informationen zur Gemeinde und der Ausstellung: www.erfurt.bahai.de

Allgemein, Veranstaltungen

16. Oktober 2014 | 18:00 Uhr | Podiumsdiskussion “Flucht und Asyl. Herausforderungen an die örtliche Jugendarbeit” | F.R.E.I.-Fläche

6. Oktober 2014

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

flyer flucht und asyl hp
Radio F.R.E.I. setzt sich im Rahmen seiner Projekte „Erfurter Interreligiöser Dialog“ und „DemoParti“ intensiv mit den Themen Flucht und Asyl auseinander und bietet geflüchteten und asylsuchenden Menschen Möglichkeiten der Beteiligung und der öffentlichen (Medien)Präsenz.
Die Mitgliedsorganisationen des Stadtjugendrings stehen vor den aktuellen Herausforderungen, die die Integration geflüchteter und asylsuchender Menschen (insbesondere Kinder und Jugendliche) in die Jugend- und Verbandsarbeitsstrukturen mit sich bringt.
Um einen Erfahrungsaustausch zu initiieren und einen thematischen Einstieg zu schaffen, organisieren Radio F.R.E.I. und der Stadtjugendring gemeinsam eine Podiumsdiskussion.

Diskutieren werden:

Alice Lot (Jugendmigrationsdienst)
Martina Lindig (Mitmenschen e.V.)
Rick Lepa (Fachberater im Jugendamt Erfurt)
Juliane Kemnitz (Flüchtlingsrat Erfurt)
Herr Eisenberg (Ausländerbehörde)

Moderation: Uli Irrgang (Radio F.R.E.I.)

Um Anmeldung wird bis zum 14.10.2014 gebeten unter: hoenemann[ät]radio-frei.de oder am Telefon unter: 0361-7467422 oder schriftlich bei Radio F.R.E.I./KOMED e.V., Gotthardtstraße 21, 99084 Erfurt.

Allgemein, Mediathek, Sendereihe auf Radio F.R.E.I., Veranstaltungen

Thementag des E.I.D. – Rückblick

24. September 2014

Auch zum diesjährigen Thementag des E.I.D. gab es eine Sondersendung – Live von unserem Radio-Container, der im Moment im Erfurter Süd-Osten steht.

Sendung19300Sendung17300

Die Inhalte der Sendung sind jetzt auch hier online nachzuhören.

In der ersten Stunden gaben wir einen Überblick darüber, was in unserem Projekt gerade passiert. Und wir sprachen mit Angelika Heller über den Workshop „Von trommelnden Afrikanern und samba-tanzenden Latinas. Anstöße für eine transkulturelle und nicht-rassistische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit“, der am Freitag, dem 26.09.2014 von 10 – 16 Uhr im Stadtteilzentrum Herrenberg (Stielerstr. 3) stattfindet.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die zweite Stunde startete mit lokalen Informationen. Danach sprachen wir mit Stefan Heerdegen (Mobit) und Jana Schmidt (LAP) über rechte Strukturen in Erfurt Süd-Ost sowie über die Wahlerfolge von NPD und AfD nach der Thüringer Landtagswahl. Außerdem waren Karsten und Jojo zu Gast. Sie organisieren das „Beats against Fascism – Festival“ am 04.10.2014 am Herrenberg.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

In der dritten Stunde sprachen wir mit Akteuren vor Ort. Marianne Tetzel (Kinder- und Jugendhaus am Drosselberg), Carola Hettstedt (Family-Club am Drosselberg) und Herbert Rietz (Gustav-Adolf-Kirche) waren zu Gast.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Fahrrad-Ralley zu kulturellen Orten durch Erfurt Süd-Ost

Karte
Am Nachmittag des Thementages gingen Kinder und Jugendliche mit einer Fahrradralley auf Entdeckungstour durch den Erfurter Südosten.
Es galt neun Orte anzufahren und dort Fragen zu beantworten und Aufgaben zu erledigen. Die Tour führte vom kurdischem Dönerladen, über das Stadtteilzentrum Herrenberg und den ansässigen Jugendclubs bis hin zu der evangelischen und katholischen Kirche vor Ort. Jede der Gruppen fuhr die Strecke anders, jedoch trafen sich am Ende alle wieder, um den Abend bei leckerem Essen ausklingen zu lassen.
Ralley40300Ralley1300

Next »